Die Welligkeit bleibt sehr riskant, hat aber immer noch eine beträchtliche Landebahn

Die Welligkeit bleibt sehr riskant, hat aber immer noch eine beträchtliche Landebahn

Schließen Sie das Potenzial von Ripple nicht aus, noch höhere Preise zu erzielen, ist Ripple (CCC: XRP-USD) kurz vor dem Preisanstieg? Nicht so schnell – nicht einmal der „Flash-Crash“ des letzten Monats konnte dieses Crypto-Comeback-Kind lange im Stich lassen. Tatsächlich sieht es weiterhin so aus, als würde Ripple in Bezug auf die jüngste Klage der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC gegen seinen Entwickler Ripple Labs die Nase vorn haben.

Welligkeit

Darüber hinaus ist jetzt die Rede davon, dass der Entwickler nach Abschluss des Rechtsstreits an die Börse geht. Alles in allem bleibt noch viel im Spiel, um einen höheren Schritt für XRP zu unterstützen.

Heißt das, Sie sollten jetzt eintauchen, auch wenn dieser Krypto-Pick in der Nähe seines 52-Wochen-Hochs bleibt? Ja, aber sei hier nicht zu verrückt. Ripple hat zwar genügend Raum, um auf den jüngsten Gewinnen aufzubauen, aber es gibt einige Dinge, auf die Sie vor dem Kauf achten sollten.

Erstens das Risiko eines Ausverkaufs – entweder aufgrund eines Rückzugs aufgrund einer Überhitzung oder aufgrund eines unerwarteten, schlechten Ergebnisses aus dem Gerichtsverfahren. Natürlich werde ich später darauf hinweisen, warum die Wahrscheinlichkeit eines Pullbacks zum Verkauf der Nachrichten gering ist. Das Risiko von Ablehnungen aufgrund einer schlechten Entscheidung bleibt jedoch hoch.

Nehmen Sie das trotzdem nicht so, als wäre dies eine Krypto, die Sie meiden sollten. Da Ripple eher auf einen weiteren massiven Riss als auf eine Kraterbildung hinweist, bleibt es für erfahrene Anleger eine risikoreiche, aber potenziell renditestarke Chance. Waves prognose 2025 sind positiv.

Welligkeit und ihre jüngsten positiven Entwicklungen

Bitcoin (CCC: BTC-USD) erholt sich wieder in Richtung Hochwassermarke. Ethereum (CCC: ETH-USD) steigt auf 3.000 USD und darüber hinaus. Ebenso war Ripple in letzter Zeit in Bezug auf die Leistung kein Problem.

  • Der „Flash-Crash“ im April hat möglicherweise zu einer starken Volatilität für XRP geführt. Die Preise fielen von rund 1,60 USD kurz vor dem Vorfall auf nur noch 1 USD, bevor sich die Kryptos insgesamt zu erholen begannen. Es war jedoch nicht nur die erneute Begeisterung für diese Anlageklasse, die das Interesse geweckt hat.
  • Die hohen Chancen von Ripple, die SEC-Klage zu schlagen, und die Nachricht von einem möglichen Börsengang von Ripple Labs haben beide zu einer Rückkehr in Richtung 1,60 US-Dollar geführt. Positivere Fallaktualisierungen sowie die anhaltende Ausrichtung der Anleger auf den Kauf von Altcoins-Körben könnten dazu beitragen, die Preise auf über 2 USD zu stützen.
  • Allerdings sollten Anleger hier etwas Vorsicht walten lassen. Es stimmt, viele Faktoren sprechen derzeit für Ripple. Einige haben jedoch kürzlich dargelegt, warum – nach einem unglaublichen Lauf – ein Rückzug von XRP unvermeidlich ist. Ich glaube, wir werden gleich nach der Klage eine positive Reaktion sehen, aber ich werde zugeben, dass ein unerwartetes Ergebnis zu einem enormen Preisverfall führen kann.

Noch nicht aus dem Wald

Es ist keine Überraschung, dass sich Ripple so weit erholt hat wie seit März. Kurz nach dem ersten Treffer der SEC-Ermittlungsnachrichten begannen die Anleger, dies wie die Pest zu vermeiden. Selbst große Börsen wie Coinbase (NASDAQ: COIN) haben beschlossen, den Handel auszusetzen. Germany cryptoglobal.io sind positiv.

Bei so vielen anderen Altcoins, die ähnliche Möglichkeiten mit weniger Gepäck bieten, hat die Crypto-Community XRP zu dieser Zeit geschickt abgeschrieben. Die Geschichte zeigte jedoch unerwartete Stärke vor Gericht und änderte sich schnell. Aber jetzt besteht die Gefahr, dass diese Stimmungsänderung übertrieben wird. Die Anleger haben die Vorteile eines möglichen Gerichtserfolgs bereits weitgehend berücksichtigt.

Dies könnte bedeuten, dass bei Ripple das Risiko einer Korrektur besteht. Ein Ergebnis, das laut Will Ashworth von InvestorPlace kürzlich als starke Möglichkeit eingestuft wurde. Ein weiteres mögliches Ergebnis ist, dass sich die Situation „Kaufen Sie das Gerücht, kaufen Sie mehr in den Nachrichten“ abspielt. Selbst wenn ein Sieg im Gerichtssaal eingepreist wäre, könnten wir bei einer positiven Entscheidung immer noch einen übergroßen Anstieg sehen.

Das heißt, bis wir die endgültige Entscheidung erhalten, ist Ripple nicht aus dem Wald. Ein unerwarteter Verlust könnte dieser Krypto einen schweren Schlag versetzen. Tatsächlich konnten wir einen noch dramatischeren Rückgang verzeichnen als im letzten Monat.

Share

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *